Der Pygmalion-Effekt und wie Sie Ihre Mitarbeiter entwickeln

von | 12. August 2021

Der Pygmalion-Effekt beschreibt ein psychologisches Phänomen (siehe wikipedia), das sich in der Entwicklung von Menschen gezielt einsetzen lässt. Was ist dieser Effekt und was lässt sich damit erreichen? 

In einer dreizügigen Grundschule in den USA wurde von Robert Rosenthal und Lenore F. Jacobson ein Experiment durchgeführt. Man führte mit allen Schülern einer Jahrgangsstufe einen Test durch, der die Leistungs- und Entwicklungsfähigkeit maß. Angebliches Ziel war es, die leistungs- und entwicklungsfähigsten Kinder in einer Klasse zusammenzufassen.

Marcus Hein

Marcus Hein

Autor dieses Beitrags

Der Autor dieses Beitrags ist Experte für Neurologische Führung sowie Trainer und Coach für New Leadership. Er hat über 30 Jahre Führungserfahrung und begleitet Unternehmen und Führungskräfte, gehirngerecht zu führen und überdurchschnittliche Erfolge zu generieren

eTraining - Remote Leadership - Orts- und zeitunabhängig Führungskompetenz entwickeln

Weitere Impuls-Beiträge …

Hast Du Fragen?

  • Schreibe Deine Frage hier unten in den Kommentar oder
  • schreibe mir eine eMail unter info@marcus-hein.de.

Teile in den Kommentaren gerne auch Deine persönlichen Erfahrungen mit diesem Thema.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken