Effizient führen – Die Macht der einen Sache.

von | 7. Oktober 2021

Effizient führen bedeutet, sich auf einige wenige Dinge zu konzentrieren. Aber: Tausend Dinge gleichzeitig, alles ist wichtig. Und die verfügbaren Ressourcen nehmen ab. Führungskräfte und deren Mitarbeiter geraten mehr und mehr an den Rand der Belastbarkeit. Für mehr Ergebnis müsste man mehr arbeiten – doch das ist kaum noch möglich. So kann es nicht weitergehen. Denn darunter leiden wirklich gute Entscheidungen, Prioritäten lassen sich nicht sinnvoll setzen, finanzielle und personelle Ressourcen werden ineffizient eingesetzt und letztlich leidet auch die Produktivität.

Unsere Gesellschaft und Unternehmen sitzen einem fatalen Trugschluss auf: Mehr Erfolg braucht mehr Engagement. Falls Sie mehr erreichen wollen, müssen Sie mehr arbeiten. – Doch das ist nicht nur eine dumme, sondern eine sehr gefährliche Idee, die Führungskräfte wie Mitarbeiter konsequent in die Erfolglosigkeit führt.

 

Anmelden und weiterlesen ...

Melde Dich hier mit Deinem Account an und lies den vollständigen Artikel.

Du bist noch nicht Mitglied der LeadCom? Dann melde Dich hier jetzt kostenlos an und genieße viele weitere Vorteile.

Jetzt kostenlos registrieren ...

Marcus Hein

Marcus Hein

Autor dieses Beitrags

Der Autor dieses Beitrags ist Experte für Neurologische Führung sowie Trainer und Coach für New Leadership. Er hat über 30 Jahre Führungserfahrung und begleitet Unternehmen und Führungskräfte, gehirngerecht zu führen und überdurchschnittliche Erfolge zu generieren

Leadership Training - Neurologische Führung - New Leadership - New Work

Weitere Impuls-Beiträge …

Hast Du Fragen?

  • Schreibe Deine Frage hier unten in den Kommentar oder
  • schreibe mir eine eMail unter info@marcus-hein.de.

Teile in den Kommentaren gerne auch Deine persönlichen Erfahrungen mit diesem Thema.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken